Zum Inhalt springen

Tinnitus mit Schwindel

Störungen des Gleichgewichts

Seltener wird der Tinnitus von Gleichgewichtsstörungen begleitet, die unterschiedliche Ursachen haben können. Das gleichzeitige Auftreten von Tinnitus und Schwindel ist insbesondere beim Hörsturz und bei der Menière'schen Krankheit zu beobachten.

Bei Morbus Menière handelt es sich um eine Erkrankung des Innenohres, bei der attackenweise Drehschwindel einsetzt, häufig einhergehend mit Tinnitus und Innenohrschwerhörigkeit. Der Drehschwindel hält oft mehrere Minuten, manchmal sogar stundenlang an und kann so stark sein, dass der Patient beispielsweise nicht mehr stehen kann.